Sie befinden sich im Menü: VST-Plugins

Kostenlose VST-Effekt-Plugins für Cockos Reaper

(This page in
english).

Auf dieser Seite finden Sie eine ganze Reihe teils einzigartiger VST-Effektplugins (Windows dll-Dateien, 32 Bit), die ich für meine eigenen Zwecke erstellt habe, da Plugins mit solchen Funktionen nirgendwo sonst zu finden waren. Auf vielfachen Wunsch stelle ich sie so wie sie sind jedermann kostenlos zur freien Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Plugins möglicherweise in anderen DAWs nicht funktionieren! Ich habe dies nicht getestet. Sie können es natürlich gerne selbst ausprobieren - ich drücke die Daumen! Sollte es nicht gehen, ist es leider nicht zu ändern. Bitte löschen sie das Plugin einfach wieder. In Reaper funktionieren alle Plugins einwandfrei. Ich habe sie dort ständig im Einsatz.

Ich beabsichtige nicht, die Plugins auf andere Plattformen (Linux, Mac, etc.) zu portieren, sie mit anderen DAWs kompatibel zu machen oder ihre spartanische Bedienungsoberfläche optisch aufzumöbeln. Sollte etwas nicht korrekt funktionieren (bei Verwendung in Reaper), bin ich für eine kurze Nachricht per Email dankbar. Um die Plugins zu nutzen, müssen sie einfach nur in den üblichen Vstplugin-Ordner des Rechners kopiert werden.

Alle Plugin-Parameter sind in Reaper (und evtl. auch in anderen DAWs) automatisierbar. Die Plugins helfen bei der Bearbeitung von LR- und MS-Stereosignalen oder sind beim Arbeiten mit Multichannel-Signalen bzw. -Dateien nützlich, insbesondere wenn man mehrere Plugins miteinander kombiniert. Multichannel-Signale ergeben sich, wenn man den Eingang einer Audiospur in der DAW auf mehr als einen Kanal (mehr als nur mono) einstellt. Der einfachste Fall ist Stereo (also 2 Kanäle), Reaper erlaubt jedoch auch höhere Eingangssignalzahlen in einer Spur z. B. 4-kanal, 6-kanal (= 5.1-Surround), 8-kanal (Ambisonics), 10-kanal, etc. - natürlich nur sofern das Audio-Interface auch über entsprechend viele Eingangskanäle verfügt. Obergrenze sind in Reaper 64 Kanäle als Eingangssignal in einer einzigen Aufnahmespur (!), was beim Aufnehmen eine einzige Wavedatei mit 64 ineinander verschachtelten Audiokanälen entstehen lässt. Es kann natürlich auch mit bereits vorhandenen Multichannel-Dateien z. B. aus Field-Recordern gearbeitet werden. Einige der im Folgenden vorgestellten Plugins dienen der komfortablen Bearbeitung und dem einfachen Routen solcher Mehrkanal-Dateien.

Wichtiger Hinweis: Ich gebe ausdrücklich keinerlei Garantie, dass die Plugins fehlerfrei funktionieren. Der Gebrauch geschieht auf eigene Gefahr!

Klicken Sie hier für eine Unterstützungszahlung
Falls Ihnen die Plugins gefallen, freue ich mich sehr über eine Spende!

Per Klick auf den "Plugins unterstützen"-Button werden Sie zu PayPal weitergeleitet und haben dort die Möglichkeit, einen beliebigen Betrag an mich zu senden. Herzlichen Dank im Voraus!




AW_Stereo-Wizard (Audio-VST-Plugin)
AW_Stereo-Wizard

zum Seitenanfang Download AW_Stereo Wizard (2018-03-26)



AW_SmoothFader (Audio-VST-Plugin)
  • erzeugt im Gegensatz zu den verschiedenen Reaper-Volumenautomationskurven wirklich musikalisch ansprechend klingende Fades, insbesondere Song-Fade-Outs
  • das Plugin sollte das letzte Plugin in der Effektkette des Reaper Master-Tracks sein, allerdings sollten Analyse-Plugins wie Scopes, VU-Meter, Spektralanalyzer, etc., die keinerlei hörbare Wirkung auf das Audiosignal haben, noch dahinter plaziert werden
  • zur Benutzung erzeugt man eine Automationskurve für den "target level"-Parameter des Plugins und stellt diese Kurve den Song über auf den Höchstwert 1 ein
  • die Charakteristik der Automationskurvenpunkte sollte bei dieser Kurve auf "linear" eingestellt sein
  • an der gewünschten Stelle, an der der Song-Fade-Out beginnen soll, fügt man einen Automationspunkt auf der Kurve ein
  • ca. 12-20 Sek. dahinter (je nach Songcharakter) fügt man einen zweiten Automationspunkt ein und zieht diesen auf den Minimalwert 0 herunter; die Automationskurve zeigt also einen ganz einfachen, linearen Fade
  • das Plugin erzeugt jedoch aus dieser linearen Automationskurve einen sehr weichen, musikalisch klingenden Fade-Out, der etwas länger dauert als die eigentliche Automation, indem die zugrundeliegende, lineare Automationskurve mit einer logarithmischen Kurve überlagert und geglättet wird
  • mit dem "fade time" Regler lässt sich die Weichheit des Fades erhöhen oder verringern; der Default-Wert von 7,5 Sek. ergibt allerdings in vielen Fällen sehr natürlich klingende Fades
AW_SmoothFader

zum Seitenanfang Download AW_SmoothFader (2018-10-25)



AW_MS_LR - simple (Audio-VST-Plugin)
  • wandelt Links-Rechts-Stereosignale (LR) in Mitte-Seite-Stereosignale (MS) oder umgekehrt MS in LR, je nach Eingangssignal
  • Regler für die Ausgangslautstärke des Plugins
  • zuschaltbare 6-dB-Absenkung (sollte aktiviert werden, wenn das Eingangssignal LR ist)
  • Plugin-Ausgangssignal kann auf mono umgeschaltet werden, um die Monokompatibilität akustisch zu prüfen
  • kann zum Beispiel an das Ende einer MS-Prozessing-Effektkette plaziert werden, welche mit obigem Stereo-Wizard-Plugin beginnt, um das Signal am Ende der Kette wieder zu LR zu wandeln
AW_MS_LR - simple

zum Seitenanfang Download AW_MS_LR - simple (2018-03-26)



AW_multi-channel channel switcher 2x mono (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt das Abhören nur des linken oder nur des rechten Kanals einer Stereoaufnahme bzw. das isolierte Abhören von Kanal 1 bzw. Kanal 2 bei einer 2-Kanal-Aufnahme; das gewählte Signal ertönt in der Mitte des Stereopanoramas
  • Haupteinsatzzweck ist das komfortable (sogar automatisierbare) nachträgliche Auswählen des passenderen Mikrofonsignals bei einer Gesangsaufnahme, bei der man den Sänger mit zwei Mikros gleichzeitig abgenommen hat (Mikro 1 auf Kanal 1 - Mikro 2 auf Kanal 2)
  • Volume-Trim je Kanal zum Ausgleichen von Pegelunterschieden zwischen beiden Mikrofonen
  • die Kanal-Umschaltung sowie das Pegeltrimmen je Kanal sind automatisierbar
AW_multi-channel channel switcher 2x mono

Download AW_multi-channel channel switcher 2x mono (2018-02-04)


Von diesem Plugin existieren einige weitere sehr nützliche Varianten:
  • AW_multi-channel channel switcher 4x mono (2018-02-04) erlaubt das nachträgliche, indivuduelle Auswählen eines von 4 Kanälen einer 4-Kanal-Multichannel-Aufnahme (z. B. im Anschluss an Gesangsaufnahme mit bis zu 4 alternativen Mikros gleichzeitig)

  • AW_multi-channel channel switcher 2x stereo (2018-02-04) kann zwischen 2 Stereostreams einer 4-Kanal-Aufnahme umschalten, z. B. zum komfortablen (automatisierbaren) A/B-Vergleich zweier Mischungen oder zweier gleichzeitiger Stereoaufnahmen

  • AW_multi-channel channel switcher 3x stereo (2018-02-04) kann zwischen 3 Stereostreams einer 6-Kanal-Aufnahme umschalten, z. B. zum komfortablen (automatisierbaren) A/B-Vergleich dreier Mischungen oder dreier gleichzeitiger Stereoaufnahmen

  • zum Seitenanfang
  • AW_multi-channel channel switcher 4x stereo (2018-02-04) kann zwischen 4 Stereostreams einer 8-Kanal-Aufnahme umschalten



AW_multi-channel_level_trimmer_4x_mono (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt das individuelle Pegel-Trimmen der vier Mono-Kanäle einer 4-Kanal-Aufnahme
  • die Trim-Fader sind automatisierbar
AW_multi-channel_level_trimmer_4x_mono

Download AW_multi-channel_level_trimmer_4x_mono (2018-03-26)


Auch von diesem Plugin existieren weitere sehr nützliche Varianten:


AW_multi-channel patcher 1-8 (Audio-VST-Plugin)
  • kann 8 Input-Kanäle eines Interfaces oder die Kanäle einer Multichannel-Audiodatei beliebig in der Reihenfolge verändern
  • nicht gewünschte Kanäle können abgeschaltet werden (Stellung "none")
  • Eingangskanäle können auf mehrere Ausgangskanäle gesplittet werden
  • einfaches nachträgliches Ändern der Kanal-Reihenfolge bei Multichannel-Aufnahmen oder bei vorhandenen Multichannel-Dateien (z. B. Surround oder Ambisonics)
  • automatisierbare, digitale Patchbay innerhalb einer einzigen Audiospur!
  • Beispiel: Während einer Drum-Aufnahme war es nicht möglich, die Kanäle in der gewünschten Reiehnfolge (Kick, Snare, HH, Tom1, Tom2, OH L, OH R) am Interface anzuschließen. Man plaziert einfach das Plugin in der Aufnahmespur der DAW, stellt diese Spur auf 8-Kanal-Modus ein und sorgt mittels des Patching-Plugins dafür, dass die Kanäle in die gewünschte Reihenfolge kommen. In Reaper kann diese korrigierte Reihenfolge sogar gleich aufgezeichnet werden. Das Plugin wirkt also nicht erst beim Abspielen der Aufnahme sondern korrigiert die Kanalreihenfolge auf Wunsch schon unmittelbar vor der Aufnahme.
AW_multi-channel patcher 1-8

Download AW_multi-channel patcher 1-8 (2018-03-26)

zum Seitenanfang Ebenfalls verfügbar in der 16-Kanal-Version: AW_multi-channel patcher 1-16 (2018-02-24)



AW_multi-channel patcher 8 ins to 2 outs (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt das Auswählen zweier beliebiger (auch nicht nebeneinanderliegender) Kanäle einer 8-kanal-Multichanneldatei
  • ein nicht gewünschter Kanal kann abgeschaltet werden (Stellung "none")
  • Auswahl ist automatisierbar
AW_multi-channel patcher 8 ins to 2 outs

Download AW_multi-channel patcher 8 ins to 2 outs (2018-03-26)

zum Seitenanfang Ebenfalls verfügbar in der 16-Kanal-Version: AW_multi-channel patcher 16 ins to 2 outs (2018-03-26)



AW_multi-channel polarity flip x8 (Audio-VST-Plugin)
  • jeder Kanal eines 8-Kanal-Multichannel-Signals kann individuell in der Phase gedreht werden
AW_multi-channel polarity flip x8

zum Seitenanfang Download AW_multi-channel polarity flip x8 (2018-02-04)



AW_multi-channel mute_mono_x8 (Audio-VST-Plugin)
  • jeder Kanal eines 8-Kanal-Multichannel-Signals kann individuell stumm geschaltet werden
AW_multi-channel mute_mono_x8

Download AW_multi-channel mute_mono_x8 (2018-03-27)

zum Seitenanfang Ebenfalls verfügbar in der 4x-Stereo-Version: AW_multi-channel mute_stereo_x4: Jeder der 4 Stereostreams einer 8-Kanal-Multichanneldatei kann individuell stumm geschaltet werden (2018-03-27)



AW_crossfader_2x_stereo (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt es, zwischen den 2 Stereostreams eines 4-Kanal-Multichannelsignals hin und her zu blenden bzw. ein Mischsignal beider Signale zu erzeugen
  • Pegel-Trim für beide Stereosignale
  • Mute-Schalter, um die Stereosignale getrennt voneinander abzuschalten
  • Ausgangspegel des Plugins kann nachjustiert werden
AW_crossfader_2x_stereo

Download AW_crossfader_2x_stereo (2018-08-27)

Auch verfügbar in der 2x-Mono-Version: AW_crossfader_2x_mono: Kann zwischen 2 Monosignalen überblenden bzw. sie anteilig zusammenmischen, z. B. die 2 Mikros einer Girarrenamp-Abnahme (2018-08-27) zum Seitenanfang



AW_stereo channel selector (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt alle möglichen Abhörvarianten eines Stereo- bzw. 2-Kanalsignals
  • stereo
  • L+R (mono, Mitte, M)
  • nur linker Kanal, rechter Kanal stumm
  • nur linker Kanal, mittig
  • nur rechter Kanal, linker Kanal stumm
  • nur linker Kanal, mittig
  • LR vertauscht
  • L-R (Differenzsignal)
  • L-R (Seitenkanal, S)
AW_stereo channel selector

zum Seitenanfang Download AW_stereo channel selector (2018-10-22)



AW_mono switch (Audio-VST-Plugin)
  • ermöglicht das Umschalten von stereo auf mono
AW_mono switch

zum Seitenanfang Download AW_mono switch (2018-03-26)



AW_in-track_send_fx_router (Audio-VST-Plugin)
  • ermöglicht die Verwendung eines Insert-Effektes in gleicher Weise wie man sonst ein Send-Effekt-Plugin benutzt, jedoch innerhalb einer Spur selbst
  • getrennte Mute-Funktionen für das Direkt- und das Effekt-Send-Signal
  • getrennte Pegelregler für das Direkt- und das Effekt-Send-Signal
  • das Plugin ermöglicht u. a., dass man das Direktsignal muten kann, um vorübergehend nur das reine Effektsignal zu hören
  • das Send-Signal wird über Kanal 3 und 4 der Spur geleitet (Pin-Routing); ggf. muss die Spur manuell in den 4-Kanal-Modus umgestellt werden
AW_in-track_send_fx_router

zum Seitenanfang Download AW_in-track_send_fx_router (2018-03-26)



AW_8-channel_MS-encoder (Audio-VST-Plugin)
  • kann bei einem 8-Kanal-Signal oder einer 8-Kanal-Multichannel-Datei bestehend aus 4 Stereostreams jeden der Streams zwischen LR- und MS-Stereo umschalten
AW_8-channel_MS-encoder

zum Seitenanfang Download AW_8-channel_MS-encoder (2018-03-27)



AW_selective multi-channel monitoring (Audio-VST-Plugin)
  • geeignet für 8-Kanal-Multichannel-Signale/-Dateien
  • erlaubt die Auswahl bzw. das Abhören aller erdenklichen Kombinationen von Mono- oder nebeneinanderliegenden Gruppen von Kanälen
  • der oberste Regler bestimmt den Abhörmodus (Anzahl abzuhörender Kanäle), dementsprechend wird dann einer der folgenden Regler wirksam, um für die gewählte Kanalzahl eine bestimmte Kombination abzuhören
  • Abhören jedes einzelnen Mono-Kanals
  • Abhören aller sieben möglichen Zwei-Kanal-Paare (1-2, 2-3, 3-4, 4-5, 5-6, 6-7, 7-8)
  • Abhören aller sechs nebeneinanderliegenden Dreier-Kanalgruppen (1-3, 2-4, 3-5, 4-6, 5-7, 6-8)
  • Abhören aller fünf nebeneinanderliegenden Vierer-Kanalgruppen (1-4, 2-5, 3-6, 4-7, 5-8)
  • Abhören aller vier nebeneinanderliegenden Fünfer-Kanalgruppen (1-5, 2-6, 3-7, 4-8)
  • Abhören aller drei nebeneinanderliegenden Sechser-Kanalgruppen (1-6, 2-7, 3-8)
  • Pegel-Trimmer für jeden Kanal
  • sehr hilfreich z. B. beim Konvertieren verschiedener Surround-Kanalbelegungen oder beim Extrahieren gewünschter Kanäle aus Ambisonic-Dateien
  • ggfs. kann man noch das 8- oder 16-fach Multichannel-Patching-Plugin davor- oder dahinterschalten, um die Kanalreihenfolge anzupassen
  • das folgende Beispielbild zeigt das Plugin im Modus "3-kanal", bei welchem der Dreiergruppenregler dann die Kanäle 5-7 ausgewählt hat. Alle übrigen Gruppenregler sind währenddessen ohne Funktion.
AW_selective multi-channel monitoring

zum Seitenanfang Download AW_selective multi-channel monitoring (2018-03-27)



AW_downmixer_4x_stereo_to_1x_stereo (Audio-VST-Plugin)
  • mischt die 4 Stereosignale eines 8-kanal Multichannelsignals zu einem Stereosignal zusammen
  • Pegel-Trimmer für jeden der 4 Stereo-Eingangsstreams
  • Plugin-Ausgangssumme regelbar
AW_downmixer_4x_stereo_to_1x_stereo

Download AW_downmixer_4x_stereo_to_1x_stereo (2018-03-27)


Von diesem Plugin existieren 6 weitere Varianten:


AW_5-channel acoustic guit decoder MS + DI + XY (Audio-VST-Plugin)
  • erlaubt das komfortable Nachbearbeiten einer Akustik-Gitarrenaufnahme, bei der gleichzeitig eine MS-Stereo-Mikrofonanordnung (Kanal 1 und 2), eine XY-Stereo-Mikrofonanordnung (Kanal 5 und 6) sowie das DI-Signal der Gitarre (Kanal 3) als Multichannel-Aufnahme aufgezeichnet wurden (der Multichannel-Kanal 4 bleibt ungenutzt)
  • das Plugin erwartet die beiden MS-Stereokanäle auf den ersten beiden Multichannel-Kanälen und erlaubt die Dekodierung und weitere Nachbearbeitung des MS-Signals (Pegel, Stereobreite, L/R-Vertauschung)
  • das DI-Signal (wird auf Kanal 3 erwartet) kann entweder dem Stereo-Mix-Ausgang des Plugins beigemischt werden (inkl. Pan) oder zur weiteren Bearbeitung mit Effekten getrennt über Pin 3 des Plugins auf eine andere DAW-Spur geroutet werden
  • eigene Pegel- und Balance-Regler für das XY-Stereosignal, welches auf den Kanälen 5 und 6 erwartet wird; dieses Stereosignal kann alternativ auf den Pins 5 und 6 des Plugins zur weiteren Bearbeitung auf einen eigenen DAW-Track geroutet werden
  • Regler zum selektiven Abhören nur des MS-Signals oder des XY-Signals
  • MS-, XY- und DI-Signal können individuell gemutet werden
  • MS-, XY- und DI-Signal können individuell solo geschaltet werden
  • A/B-Feature zum Vergleichen des mit dem Plugins erzielten Mixes mit dem rohen Originalsignal
AW_5-channel acoustic guit decoder MS + DI + XY

Download AW_5-channel acoustic guit decoder MS + DI + XY (2018-10-29)


Von diesem Plugin existieren folgende Varianten:
  • AW_4-channel acoustic guit decoder MS + XY (2018-10-29) erlaubt das Bearbeiten einer Akustik-Gitarrenaufnahme, bei der gleichzeitig eine MS-Stereo- sowie eine XY-Stereo-Mikrofonanordnung verwendet wurde

  • AW_3-channel acoustic guit decoder MS + DI (2018-10-29) erlaubt das Bearbeiten einer Akustik-Gitarrenaufnahme, bei der gleichzeitig eine MS-Stereo-Mikrofonanordnung sowie das DI-(Tonabnehmer-)Signal der Gitarre aufgezeichnet wurde

  • zum Seitenanfang
  • AW_3-channel acoustic guit decoder XY + DI (2018-03-26) erlaubt das Bearbeiten einer Akustik-Gitarrenaufnahme, bei der gleichzeitig eine XY-Stereo-Mikrofonanordnung sowie das DI-(Tonabnehmer-)Signal der Gitarre aufgezeichnet wurde



AW_4-channel e-guit amp rec 3x mic + DI (Audio-VST-Plugin)
  • man möchte einen E-Gitarren-Verstärker mit bis zu 3 Mikrofonen gleichzeitig abnehmen und das rohe E-Gitarren-DI-Signal zusätzlich für etwaiges, späteres Re-Amping gleich mit aufzeichnen
  • Multi-Channel-Aufnahmebelegung: Kanal 1-3: Mikrofon 1-3 - Kanal 4: DI-Signal
  • nimmt man den Amp mit weniger als 3 Mikrofonen ab, bleiben Kanal 3 bzw. Kanal 2 und 3 einfach unbelegt
  • das Plugin erlaubt das komfortable Mischen aller Mikrofone inkl. Pegel und Panorama in einer DAW-Spur
  • nicht gewünschte Signale können individuell gemutet werden
  • jedes Mikrofonsignal kann solo abgehört werden
  • das DI-Signal kann über Pin 4 des Plugins auf einen anderen DAW-Track geroutet werden (zwecks Re-Amping)
AW_4-channel e-guit amp rec 3x mic + DI

zum Seitenanfang Download AW_4-channel e-guit amp rec 3x mic + DI (2018-10-29)



AW_MIDI_ProgramChange_Broadcaster (MIDI-VST-Plugin)
  • sendet MIDI-Program Changes von PC 001 bis PC 128
  • kann Keyboard-Sounds umschalten
  • kann sonstige Preset-Programme umschalten
  • kann Programme/Einstellungen externer Geräte wie die MIDI-fähiger Gitarren-Effekte oder digitaler Mischpulte umschalten
  • die Programm-Umschaltung ist automatisierbar
AW_MIDI_ProgramChange_Broadcaster

zum Seitenanfang Download AW_MIDI_ProgramChange_Broadcaster (2018-04-05)


Klicken Sie hier für eine Unterstützungszahlung


Falls Ihnen die Plugins gefallen, freue ich mich sehr über eine Spende!

Per Klick auf den "Plugins unterstützen"-Button werden Sie zu PayPal weitergeleitet und haben dort die Möglichkeit, einen beliebigen Betrag an mich zu senden. Herzlichen Dank im Voraus!